Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Informationen

1.1. Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten innerhalb dieser Applikation und der im Rahmen der Applikation angebotenen Funktionen und Leistungen sowie Websites (nachfolgend einheitlich bezeichnet als "Applikation") auf.

1.2. Anbieter und die datenschutzrechtliche verantwortliche Stelle (nachfolgend bezeichnet als "Anbieter") ist die FGJ Software GbR, Unter den Linden 26, 35410 Hungen .

2. Datenverarbeitung und Datensicherheit

2.1. Der Anbieter erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder Vorliegen einer Einwilligung zweckgemäß verwendet.

2.2. Der Anbieter trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und damit die durch den Anbieter verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Dazu gehört, falls erforderlich, Verschlüsselung von sensiblen Informationen (z.B. Login-Daten) im Rahmen von Datentransfers und der Speicherung von Daten auf den Servern des Anbieters oder auf Ihrem Mobilgerät sowie Beachtung der Grundsätze der Datensparsamkeit. Generell bittet der Anbieter Sie, auf Datensicherheit zu achten und innerhalb unterschiedlicher Applikationen unterschiedliche Passwörter zu verwenden und diese regelmäßig zu erneuern.

2.3. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend den Branchenstandards regelmäßig überwacht und aktualisiert.

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

3.1. Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verwendet:

- Die Zurverfügungstellung und Ausführung der Applikation und der mit ihr zusammenhängenden Dienste-, Service- und Nutzerleistungen.

- Die Gewährleistung eines effektiven Kundendienstes und technischen Supports. Bei Kontaktaufnahme mit dem Anbieter werden die Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

- Technische und geschäftsbezogene Benachrichtigungen betreffend des Angebotes des Anbieters.

- Versendung von Push-Nachrichten, sofern anwendbar und zulässig.

3.2. Es werden insbesondere die folgenden Daten erhoben und verarbeitet: Username, Passwort (verschlüsselte Speicherung), sofern angegeben die E-Mail-Adresse, Device-ID (HandyID), anonymisierte push id, spielbezogene Angaben (Teilnahmen, Ranking, Mitspieler, etc.). Weiterer Datenumgang ist den nachfolgenden Erklärungen dieser Datenschutzerklärung zu entnehmen.

3.3. Der Anbieter übermittelt Ihre Daten an Dritte nur, wenn dies für Abrechnungszwecke notwendig ist (z.B. an einen Zahlungsdienstleister) oder für andere Zwecke, wenn diese notwendig sind, um die vertraglichen Verpflichtungen des Anbieters Ihnen gegenüber zu erfüllen. Sofern die Übermittlung für Sie nicht erkennbar sein sollte, wird der Anbieter Sie gesondert darauf hinweisen.

3.4. Der Anbieter kann Ihnen dienstbezogene Nachrichten zusenden, z.B. Informationen zu Updates, die Nutzung oder Installation seiner Applikation.

3.5. Sofern die Nutzer die Sharingfunktionen Ihrer Geräte nutzen (z.B. Facebook- oder Twitter-Sharing) werdend die zu teilenden Informationen an die jeweiligen Sharing-Diensteanbieter weitergeben. Für die anschließende Nutzung dieser Daten, gelten die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Sharing-Diensteanbieter.

4. Anmeldung mit Authentifizierungsdiensten Dritter

4.1. Nutzer können sich auch mit Hilfe des Authentifizierungsdienstes "Facebook-Logins" registrieren und anmelden. Vorausgesetzt, die Nutzer verfügen über ein Nutzerkonto bei Facebook.

4.2. Nutzer, die sich mit den Facebook-Login anmelden, erlauben dem Anbieter ihre Vornamen, Nachnamen sowie deren E-Mailadresse automatisch von den jeweiligen Diensten zu beziehen. der Anbieter erhält dabei ferner eine User-ID mit der Information, dass die Nutzer unter dieser User-ID eingeloggt sind (sog. User Handle).

4.3. Die Nutzer werden auf die jeweiligen Datenübermittlungen hingewiesen. Das im Rahmen des Logins eingegebene Password des Nutzers ist bei dem Authentifizierungsdienst ist für den Anbieter weder einsehbar, noch wird es von dem Anbieter gespeichert.

4.4. Der Anbieter bittet die Nutzer zu beachten, dass deren Angaben nach dem Login mit deren Nutzerkonten bei den jeweiligen Anbietern nicht automatisch abgeglichen werden. Ändert sich z.B. die E-Mailadresse im Facebookkonto des Nutzers, wird sie nicht automatisch bei dem Anbieter aktualisiert.

4.5. Es gelten ferner die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Facebook (https://www.facebook.com/legal/

5. Standortbezogene Informationen

5.1. Sofern der Anbieter Ihnen innerhalb der Applikation standortbezogene Dienste zur Verfügung stellt, kann der Anbieter die hierfür benötigten standortbezogenen Informationen erheben und verarbeiten.

5.2. Standortbezogene Informationen werden nur für den Zeitraum gespeichert und verarbeitet, der für die Zurverfügungstellung der standortbezogene Dienste erforderlich ist.

5.3. Der Anbieter wird Sie um Erlaubnis fragen, bevor er auf standortbezogene Informationen auf Ihrem Mobilgerät zugreift. Sie können die standortbezogenen Dienste jederzeit abschalten, es sei denn sie sind für die Nutzung der Applikation oder deren Funktionen erforderlich. Hierauf werden Sie hingewiesen.

6. Cookies und vergleichbare Funktionen

6.1. Cookies (und vergleichbare Funktionen) sind Informationen, die während der Nutzung der Applikation auf Ihrem Mobilgerät gespeichert werden und im Rahmen späterer Nutzung der Applikation von unserem Server abgerufen werden können.

6.2. Der Anbieter verwendet Cookies nur soweit sie für die Funktionen der Applikation erforderlich sind oder deren Benutzerfreundlichkeit verbessern. Z.B. kann der Anbieter Ihnen die Möglichkeit bieten, einen Login-Status mit Hilfe eines Cookies zu speichern.

6.3. Der Anbieter wird Sie entweder auf die Nutzung von Cookies oder entsprechende Speicherung von Daten hinweisen oder sofern erforderlich, um Ihre Einwilligung hierzu bitten.

6.4. Es besteht zudem die Möglichkeit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu verwalten.

7. Statistiken und Log-Files

Der Anbieter verwendet anonymisierte Zugriffsdaten und standortbezogene Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben für den Betrieb, die Sicherheit und für die Verbesserung seiner Leistungen.

8. Google Analytics

8.1. Innerhalb dieser Applikation wird Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) eingesetzt. Google verwendet Cookies, Textdateien, die auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Applikation durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Applikation durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

8.2. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung innerhalb dieser Applikation wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist aktiv. Im Auftrag des Anbieters wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Applikation durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Applikationsaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Applikation und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Anbieter zu erbringen.

8.3. Die vom Gerät des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Geräte-Software verhindern; Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Applikation bezogenen Daten (inkl. ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie die Erfassung von Nutzeranalysen innerhalb der Einstellungen dieser Applikation ausschalten und damit der Erfassung widersprechen.

9. AdMob

9.1. Diese Applikation verwendet Googles "AdMob", einen Dienst von Google, Inc. (“Google”) und bindet auf Grundlage von AdMob Werbeanzeigen Dritter ein. AdMob verwendet Cookies, mit dem Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern innerhalb dieser Applikation bzw. der Applikationen anderer Anbieter ermöglicht wird. Google erfasst die Nutzerdaten über eine Vielzahl von Onlineangeboten, jedoch nur in pseudonymer Form. Die von AdMob über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert. Es gelten die Datenschutzbedingungen von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

9.2. Nutzer können die Verwendung der AdMob-Cookies für interessenbezogene Werbung deaktivieren, indem sie den Anzeigenvorgaben-Manager entsprechend einstellen: http://www.google.com/ads/preferences.

10. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

10.1. Nutzer haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die von dem Anbieter über sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalte.

10.2. Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

11. Änderungen der Datenschutzerklärung

11.1. Der Anbieter behält sich vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

11.2. Die Nutzer werden daher gebeten sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren, insbesondere wenn sie erneut personenbezogene Informationen mitteilen.